Pflichtbereichsübung bei Wacker Neuson

Pflichtbereichsübung 2018 Wacker NeusonAm 15. September hielten die Hörschinger Feuerwehren ihre Pflichtbereichsübung auf dem Betriebsgelände der Firma Wacker Neuson ab. Der Hersteller von Baufahrzeugen ist eines der größten Industrieunternehmen im Bezirk Linz-Land bzw. in Oberösterreich.

Übungsannahme war folgende:
Wegen Umbau- und Wartungsarbeiten in der Lackiererhalle war die Brandmelde- und Sprinkleranlage für diesen Brandabschnitt abgeschaltet. Während der Arbeiten kam es zu einer Verpuffung, welche in kürzester Zeit zum Vollbrand der Lackierhalle führte. Insgesamt zehn Arbeiter wurden dabei verletzt, wobei sich sieben in die unterirdischen Fluchttunnel retten konnten. Zwei Arbeiter, welche in der Lüftungszentrale auf dem Dach Tätigkeiten durchführten, wurde der Fluchtweg über das Stiegenhaus durch den Brandrauch abgeschnitten.

Die eingesetzten Feuerwehrkräfte mussten die Verletzen aus ihrer Notlage retten und zeitgleich einen umfassenden Außen- und Innenangriff durchführen, um eine Brandausbreitung auf anschließende Brandabschnitte zu verhindern bzw. den Brand in der Lackierhalle zu bekämpfen.

Wir bedanken uns bei den Feuerwehren Leonding und Traun für ihre Teilnahme und Unterstützung bei dieser Übung.

Bilder zur Übung finden sie hier