Einsatzübung Juni 2018

einsatzuebung 0618 01

Bei der Einsatzübung am 25.06.2018 wurden die Kameraden der FF-Hörsching zu einer Gasexplosion auf eine Hörschinger Baustelle alarmiert.

Bei Arbeiten mit einem Bagger kam es zu einer Gasexplosion bei welcher ein Arbeiter weggeschleudert und durch ein Betoneisen gepfählt wurde. Ein weiterer Arbeiter fiel durch den „Schrecken“ vom Gerüst und wurde durch seine Absturzsicherung aufgefangen.

Nachdem der Gashaupthahn geschlossen wurde und ein Atemschutztrupp nach einer Gasmessung die Unfallstelle freigegeben hatte, konnten die beiden Arbeiter von den Kameraden schonend gerettet werden.

Aufgrund der derzeit in Hörsching laufenden Baustellen sind Übungen wie diese ein wichtiger Teil der Ausbildung um im Ernstfall schnell und effizient helfen zu können.

Weitere Bilder in der Bildergalerie.