Katastrophenschutz Übung in der Marktgemeinde Hörsching

Am 25.November 2017 fand in der Marktgemeinde Hörsching Ortsteil Breitbrunn eine Katastrophenschutz Übung „Hochwasser“ statt. Neben den drei Feuerwehren des Plicht Bereiches nahmen auch Vertreter der Marktgemeinde wie Bürgermeister, Vize-Bürgermeiste, Amtsleiter, Leiter des Bauamtes Mitarbeiter des Bauhofes sowie einige Anrainer des Teichweges teil.

Die Aufgabe dieser Übung war es so realistisch wie möglich einen Hochwasser Einsatz am Teichweg abzuarbeiten. Da es ja in der kürzeren Vergangenheit bereits zweimal zu einem solchen Einsatz kam letztens im Juni 2016. Ein großer Punkt dieser Übung war es eine gemeinsame Einsatzleitung zwischen Feuerwehr und Behörden aufzubauen. Diese Einsatzleitung wurde im Feuerwehrhaus Hörsching aufgebaut. Im zusammen wirken von Behördlicher und Technischer Einsatzleitung sowie den Kräften vor Ort wurden eingespielte Punkte abgearbeitet.