Atemluft kompressor

Dieser Atemluftkompressor erleichtert die Arbeit in der Feuerwehr maßgeblich. Das zeitaufwendige, terminabhängige Flaschenfüllen bei anderen Feuerwehren fällt weg. Auch können individuell viele Atemschutzübungen stattfinden ohne einen Gedanken an leere Atemluftflaschen verschwenden zu müssen. Besonders für unsere jungen Kameraden ist die Atemschutzausbildung sehr wichtig um neue Taktiken im Atemschutzeinsatz zu erlernen.

Der Atemluftkompressor verfügt über eine Füllleiste mit 4x 200 bar Anschlüssen und einer Weiteren mit 2x 300 bar. Einen großen Vorteil bieten die 5 Pufferflaschen a` 50 Liter mit 300 bar Fülldruck, die ein rasches befüllen der Flaschen möglich macht. Vier 200 Bar Flaschen sind somit in weniger als einer Minute gefüllt und einsatzbereit.
Die momentan Füllberechtigten in der Feuerwehr Hörsching sind:
-    Affenzeller Thomas
-    Platzer Herbert
-    Platzer Gerhard
-    Spaller Bernhard
-    Ing. Platzer Wolfgang