Donnerstag, 16. Juli 2020
Notruf: 122

Großbrand Landwirtschaftlicher Betrieb Pucking

pucking bild 02

Die Erstalarmierung erfolgte um 14:32 Uhr, 17 Feuerwehren sind mit 350 Mann ausgerückt. Der Brand ist in der Maschinenhalle ausgebrochen. Das Feuer hat sich schnell auch auf andere Gebäudeteile ausgebreitet. Der Wohntrakt konnte von den Feuerwehren gerettet werden.

Die Flammen griffen auf Nebengebäude und die Stallungen mit Kühen, Schweinen und Schafen über. Um die Tiere vor dem Ersticken zu bewahren, wurde mit Hochleistungslüftern Frischluft zugeführt. Die Aufgabe der Feuerwehr Hörsching war es zwei Löschwasser Zubringerleitungen aus einem ca. 600m entfernten Löschwasserbehälter aufzubauen um die eingesetzten Tanklöschfahrzeuge mit Löschwasser zu versorgen. Die Bundesstraße 139 wurde in diesen Bereich gesperrt da die Löschleitung die Straße kreuzen mussten. Weil in diesem Bereich nicht ausreichend Löschwasser vorhanden war wurde in der Erstphase sogar eine Güllegrube ausgepumpt.

Bilder vom Einsatz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.