Samstag, 06. März 2021
Notruf: 122

Covid-19 Massentests in Hörsching

Vorbereitungen und Unterstützung bei der Durchführung von den Covid-19 Massentests in OÖ, die von 11. - 14. Dezember 2020 stattfanden.

 

Vier Tage lang standen die Feuerwehren des Pflichtbereiches Hörsching (Breitbrunn, Hörsching & Rutzing), Oftering (Oftering & Freiling) sowie des Pflichtbereiches Kirchberg-Thening (Axberg & Kirchberg) bereit, um bei den gemeinsamen Massentestungen im KUSZ Hörsching mitzuhelfen.Die gesamte Schutzausrüstung wurde für alle, an der Massentestung, beteiligten Personen (Verwaltungsmitarbeiter, medizinisches Fachpersonal, Feuerwehren, etc.) zentral durch den Krisenstab des Landes OÖ (S4) zur Verfügung gestellt. Der OÖLFV hatte vorab die landesweite Logistik durchgeführt. Es wurden Aufgaben im Bereich der Administration wie Anmeldung, Vorbereitungen der Tests übernommen. Auch im Lotsendienst waren wir im Einsatz, um ein geordnetes Ankommen und Einweisen für die Bevölkerung zu gewährleisten. Die Abnahme und die Auswertung der Tests wurde durch das Rote Kreuz und dem Arbeiter Samariterbund durchgeführt.

Im Zuge dieser Testung waren jeden Tag 34 Feuerwehrkameraden und 15 Personen vom Roten Kreuz in der Zeit von 08:00 – 20:00 Uhr im Einsatz.

 

Einwohnerzahl der drei Gemeinden
                        ca. 11.000 Personen

Testungen:      ca. 2.400 Personen

Positiv getestete:          9 Personen

zur Bildergalarie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.